Konzept

Herzlich Willkommen bei der betreuenden Grundschule Tarforst

Getreu unserem Motto „Palais macht Menschen stark fürs Leben“ unterstützen wir durch die Trägerschaft der betreuenden Grundschule die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

In der Betreuung werden die Kinder an Schultagen in herzlicher Atmosphäre beim Essen, Spiel und den Hausaufgaben beaufsichtigt und angeleitet. Unsere Betreuungskräfte sind Ansprechpartner für die kleinen und großen Sorgen und helfen so den Kindern, neue Erfahrungen und Erlebnisse zu verarbeiten. Auch unsere vielfältigen Freizeitangebote wie Spielen, Malen, Basteln, Bewegung und Ruhephasen sollen den Kindern Lust auf die Betreuung machen. Und weil mit Freunden alles viel schöner ist, fördern wir das soziale Miteinander und das Schließen und Stärken von Freundschaften.

Da in der Schule neben dem Vergnügen auch die Pflicht ruft, bieten wir für die Kinder der 1. und 2. Klassen ebenfalls eine Hausaufgabenbetreuung. Dazu gehören eine ruhige Arbeitsumgebung und bei Bedarf kleine Hilfestellungen und Anregungen, damit die Kinder ihre Hausaufgaben eigenständig erledigen können. So müssen die Eltern abends nur noch die Vollständigkeit und Richtigkeit der Hausaufgaben überprüfen.

Zum Ende der Betreuungszeit können die Kinder am Hoftor abgeholt werden oder dürfen nach vorliegender Erlaubnis alleine den Heimweg antreten.

 

Die Betreuungszeiten sind:

– für Regelschulkinder – montags bis freitags von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr

– für Ganztagsschulkinder – freitags von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 

Die Teilnahme an der Betreuung ist freiwillig. Wenn Ihr Kind teilnimmt, fallen für Sie folgende monatlichen Elternbeiträge an:

– für Regelschulkinder – 40,- Euro

– für Ganztagsschulkinder – 13,- Euro

 

Die Elternbeiträge werden mittels SEPA-Lastschriftmandat von August bis Juli des Schuljahres (12x) jeweils zum Monatsanfang eingezogen.

 

Das Mittagessen wird durch den Caterer der Ganztagsschule sichergestellt. Selbstverständlich erfolgt eine Berücksichtigung der gesundheitlichen und religiösen Bedürfnisse der Kinder, denn unser Angebot steht allen Kulturen und Religionen offen. Die Teilnahme am Mittagessen ist verpflichtend. Der Essensbeitrag richtet sich nach den Vorgaben des Caterers und wird ebenfalls mittels SEPA-Lastschriftmandat eingezogen. Um unnötige Kosten zu vermeiden, bieten wir die Möglichkeit das Essen abzumelden, wenn ein Kind mal krank ist.

 

Unser stetiges Bemühen gilt der Optimierung unseres Angebotes, denn nichts ist perfekt und alles ist im Wandel. Deshalb sind wir offen für Kritik und Anregungen und gesprächsbereit für Elternanliegen.

 

Die betreuende Grundschule ist eine schulische Veranstaltung im Sinne der Grundschulordnung und findet in den Räumen der Schule statt. Sie erfolgt in enger Kooperation mit der Schulleitung im Benehmen mit dem Schulelternbeirat. Grundlagen sind die Bestimmungen des Ministeriums für Bildung, Frauen und Jugend.

Ihre Ansprechpartnerinnen: Sabine Kaufmann, Elke Koster, Helga Kurtz

Palais e.V., Christophstraße 1, 54290 Trier

Tel.: 0651 / 41061 Fax: 0651 / 700167

E-Mail Mail: sozialedienste@palais-ev.de

Homepage: www.palais-ev.de

Sie erreichen uns montags bis freitags von 10:00-16:00 Uhr